Haltung

STALL & GEHEGE

Alpakas werden ganzjährig im Offenstall gehalten. Wichtig ist, dass Stuten und Hengste zwingend getrennt voneinander - mit ausreichend hohem Zaun - stehen. Da Alpakastuten ganzjährig aufnahmebereit sind, kann es zu Dauerstress kommen, wenn der Hengst immer wieder versucht zu decken.

Genauere Informationen zur Haltung von Stuten und Hengsten sowie zum Zuchtmanagement erhalten Sie von uns gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Mindestanforderung für 2 Alpakas sind 800 m2 und für jedes weitere Tier 200 m2. Hierbei kommt es natürlich auch etwas darauf an, wie viel Bewegung die Tiere außerhalb ihres Geheges bekommen.

 

HERDENTIERE

Wie alle Neuweltkameliden sind auch Alpakas Herdentiere. Wir empfehlen mindestens zwei Tiere gleichen Geschlechts zusammen zuhalten, die sich gut vertragen. Wallache (kastrierte Hengste) sind hingegen für Stuten und Hengste als Beistelltiere geeignet.

Grundsätzlich gilt, die Haltung in einer größeren Gruppe ist artgerechter.

 

Möchten Sie sich umfassend über Alpakas informieren und von A-Z die wichtigsten Grundlagen erfahren?

Dann empfehlen wir Ihnen unser Seminar für Einsteiger und Interessierte (Dauer: 6 Stunden).